Passwort zurücksetzen

hier klicken, um den Zoom zu aktivieren
Karten werden geladen
SIE SUCHEN ETWAS BESTIMMTES?Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne, welche Unterkünfte in dieser Kategorie in Kürze zur Verfügung stehen werden. Auch haben wir einige Unterkünfte in der diskreten Direktvermarktung die nicht im öffentlichen Bereich angeboten werden
Karte öffnen
Detaillierte Suche
Your search results
22. Februar 2019

Teneriffa Tourismusbilanz

Teneriffa Tourismusbilanz.

Die neuesten Rekord Zahlen für 2018 sind da!

Teneriffa – mit Besucherrekord.

Teneriffa Tourismusbilanz hat das Jahr 2018 mit einem gewaltigen neuen Rekord Ergebnis abgeschlossen. Es hat einen Besucherrekord mit den besten Zahlen aller Zeiten.
Mit der erfreulichen Anzahl von ca. 5,8 Millionen Besucher hat Teneriffa eine Rekordergebnis eingefahren. das ist eine Steigerung von ca- 1,7% zum Vorjahrt von 2017.
Dies haben vor allem die kräfig gestiegenen Besucherzahlen aus Festland Spanien ermöglicht sowie der kräftige Anstig der ausländischen Besucher.

Erstmals haben im Jahr 2018 die deutschen Besucher die Anzahl ber britischen Gäste überstiegen. Da auch in Gran Canaria dies so ist, kann man sagen, dass die deutschen Besucher die stärkste Gruppe auf den Kanaren darstellen. Auch von den anderen europäischen Besucher hat die Zahl der Urlauber aus Holland, Frankreich ( + 8,4 %), Belgien ( + 1% ) und Irland ( + 13 % ) zugenommen. Die Anzahl der russischen Gäste hat mit ca. 7,4 % jedoch abgenommen.

Laut „Teneriffa Tourismusbilanz“ kamen insgesamt 4.498.573 ausländische Gäste im Jahre 2018 auf Teneriffa an.

Es zeichente sich eine deutliche Steigerung der Gäste in den 5-Sterne Hotels ab, was zugleich eine hochwertige und gewinnbringende Tendenz zeigt. Die Gäste aus diesem Bereich sorgen für Arbeitsplätze und Stärkung der Infrastruktur durch Ihre Mehrausgaben. Diese Gäste stärken auch die Restaurants und sonstige Geschäfte in der Umgebung und das wirkt sich auf die Wirtschaft positiv aus. Jeder Urlauber läßt etwas mehr als € 100,– in Bars und Restaurants und es werden ca. € 1.200,–pro Urlaubswoche ausgegeben. Teneriffa gewinnt dadurch an Bedeutung als Standort für gehobenen Tourismus. Auch hier setzt sich die Qualität langrfristig durch und die Insel prifitiert davon und hat einen Mehrwert.

Die in den letzten Jahren durch die Krise entstandenen vielen „All exclusiv“ Angebote haben dagegen einen negativen Aspekt. Der Gast verläßt das Hotel kaum und somit ist der Betrag, der den ansässigen Insulanern zufließt sehr gering. Die Einnahmen erhalten meist die Hotelketten mit den Zentren in anderen Ländern.

Die wichtigsten Zuwächse der „Teneriffa Tourismusbilanz“ waren im Südteil der Insel zu verzeichnen. Auch der Anteil der privaten Übernachtungen in Ferienhäusern, Apartments und Fincas ist mit +7 % gestiegen während in Hotels nur ein Zuwachs von 3,6 % zu vereichnen war.

Weitere Informationen über die kanaren finden Sie auf der Webseite https://www.webtenerife.de/

 

Kategorie: Kanaren, Teneriffa

Hinterlasse eine Nachricht

  • Über Teneriffa Traumurlaub

    Seit über 20 Jahren ist Teneriffa Traumurlaub erfolgreich in der Vermietung von Ferien Häusern, Apartments, Fincas und Villen auf Teneriffa tätig.

    Verbringen Sie Ihren unvergesslichen Traumurlaub