Reisevorbereitung für Ihren Teneriffa Urlaub

Reisevorbereitung für meinen Teneriffa Urlaub.

Auch in Corona Zeiten ist das sichere Reisen nach Teneriffa gut möglich. Ob Sie dabei einen Wochenendtrip planen, mit der Familie Ihren Urlaub verbringen oder sogar für längere Zeit Ihr Homeoffice nach Teneriffa verlegen, Teneriffa ist ganzjährig ein perfektes Reiseziel für jede Zielgruppe ! Nicht ohne Grund zählt die kanarische Insel zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Hier können Sie zu jeder Jahreszeit Sonne satt tanken und vielseitige Aktivitäten in der Natur erleben. Im Folgenden wollen wir Ihnen dabei helfen, Ihren Teneriffa Aufenthalt vorzubereiten und die wichtigsten Punkte der Anreise zu betrachten, damit Sie eine entspannte Zeit auf der Insel verbringen können.

Checkliste für das Gepäck erstellen

Eine gut geplante Gepäck-Checkliste ist hilfreich, um die benötigten Dinge für Ihren Teneriffa Aufenthalt einzupacken und nichts Wichtiges zu vergessen. Denken Sie dabei an Ihre Ladekabel für das Laptop oder die Liste der benötigten Passwörter, die Sie für Ihre Arbeit benötigen. Aber genauso sollten Sie auch an Ihre Outdoor Schuhe und genügend Sonnenschutz denken! Teneriffa liegt nämlich nahe am Äquator und gehört topografisch zu Afrika, entsprechend intensiv ist hier die Sonneneinstrahlung. Falls Sie sich im Norden der Insel aufhalten werden, sollten Sie auch wärmere Kleidung und Regenkleidung mit ins Gepäck nehmen. Um den Überblick für das Kofferpacken zu bewahren, ist eine Checkliste in jedem Fall sehr hilfreich.

Teneriffa Traumurlaub Anreise
Teneriffa Traumurlaub Anreise

Das Transportmittel nach Teneriffa planen

Für die Anreise gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Grundsätzlich gibt es die Option, Teneriffa auch mit der Fähre von Spaniens Festland aus anzufahren. Wenn Sie vorhaben, länger zu bleiben und Ihren Aufenthalt mit einem Stopp auf dem spanischen Festland verbinden wollen, kann dieser Road Trip lohnenswert sein. Die Fähren legen im Hafen von Cadiz ab, eine Stadt in Südspanien. Von dort aus dauert die Überfahrt allerdings circa zwei Tage, weshalb Sie für die Anreise entsprechend viel Zeit einplanen müssen. Das ist wohl auch der Hauptgrund, warum sich nur sehr wenige Touristen mit dem eigenen Auto auf den Weg nach Teneriffa machen.
  2. Bevorzugt wird von den meisten Urlaubern daher die Anreise mit dem Flugzeug. Von Deutschland aus beträgt die Flugdauer zwischen vier und fünf Stunden. Auf Teneriffa gibt es zwei Flughäfen: der eine liegt im Norden und der andere im Süden der Insel. Die meisten Charterflüge aus Deutschland steuern jedoch den Flughafen Teneriffa Süd an. Hier sind auch die besseren Kapazitäten gegeben, um in Ferienzeiten eine größere Anzahl an Reisenden zu bewältigen. In der gegenwärtigen COVID-19 Situation sollten Sie für Ihre Reise auf jeden Fall eine ausreichende Menge FFP2-Masken und/oder OP-Masken und Desinfektionstücher einpacken. An allen Flughäfen ist nämlich das Tragen von Masken vorgeschrieben. Gleiches gilt auch im Flugzeug und vor Ort auf Teneriffa.

Reiseversicherung abschließen

In der gegenwärtigen Corona Situation schließen Sie am besten mit der Buchung Ihrer Reise direkt auch schon ein Reiseversicherungspaket ab. Die gängigen Versicherungen beinhalten in der Regel eine Reiserücktritts-/Reiseabbruchversicherung und eine Auslandskrankenversicherung. Viele Versicherungsunternehmen bieten momentan sogar einen zusätzlichen Corona Reiseschutz an, damit Sie im Ernstfall nicht auf Stornokosten oder hohen Arztrechnungen sitzen bleiben.

Die Anreise zum Flughafen organisieren

Nachdem Sie die Anreise nach Teneriffa schon geplant haben, sollten Sie sich auch Gedanken über die Fahrt zum Flughafen in Deutschland machen. Um in der gegenwärtigen Situation unnötige Personenkontakte zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf öffentliche Verkehrsmittel zu verzichten und mit dem eigenen Auto zum Flughafen zu fahren. Fahren Sie jedoch früh genug los und berücksichtigen Sie eventuelle Baustellen und Staus auf der Strecke, damit Sie nicht in Zeitnot geraten.

Teneriffa Traumurlaub Anreise
Teneriffa Traumurlaub Anreise

Parkplatz am Flughafen vorab buchen

Weiterhin empfehlenswert ist das rechtzeitige Organisieren eines Parkplatzes am Flughafen. Wenn Sie sich erst kurz vor Abflug auf die Suche am Flughafen begeben, besteht das Risiko, dass Sie unter Zeitdruck eines der teuren Parkhäuser am Flughafen wählen müssen, damit Sie Ihren Flieger nicht verpassen. Buchen Sie Ihren Parkplatz besser im Voraus, so sparen Sie Zeit, Geld und Nerven! Bei Fluparks können Sie die günstigen Angebote der Privatanbieter in der Nähe der Flughäfen miteinander vergleichen und auch sofort buchen.

Buchen Sie doch den in Corona Zeiten bewährten und sicheren Valet Service, bei dem Sie mit Ihrem Auto direkt zum Flughafen fahren, wo ein Mitarbeiter des Parkplatzbetreibers schon auf Sie warten wird. Nach kurzem Übergabeprotokoll parkt er dann für Sie auf dem gesicherten Parkplatz in der Nähe. Am Tag Ihrer Rückkehr bringt er Ihr Auto direkt zum Terminal zurück, damit Sie einsteigen und die Heimfahrt antreten können. Absolut komfortabel und zudem corona-sicher!

Den Transport zur Unterkunft regeln

Bei einer Pauschalreise nach Teneriffa haben Sie in der Regel den Transfer zum Hotel schon mitgebucht. Wenn Sie jedoch lieber individuell und fernab vom Pauschaltourismus reisen wollen, bietet sich besser ein Aufenthalt in einem Ferienhaus & Finca Teneriffa an. Zur Anfahrt stehen am Flughafen dann zwar Busse und Taxen bereit, komfortabler und flexibler sind Sie jedoch mit einem Mietwagen auf Teneriffa unterwegs. Wir raten dazu, den Mietwagen schon im Voraus zu buchen, damit Sie die Verträge und Versicherungskonditionen sorgsam lesen auswählen können.

Straßenverkehr vor Ort beachten

Wenn Sie vorhaben, Teneriffa mit einem Auto zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Reise schon über die lokalen Gegebenheiten zu informieren. Dazu gehört es auch, sich mit den Routen und Straßenverhältnissen vertraut zu machen. Wissen Sie schon, welche Urlaubsorte Sie besuchen wollen? Dann checken Sie doch die Strecken vorab schon mal im Internet. Auch sollten Sie die Straßenverkehrsordnung in Spanien kennen. Gerade Tempolimits, aber auch andere Regeln können in vielen Punkten von unseren Gesetzen abweichen. So riskieren Sie auf Teneriffa beispielsweise ein Bußgeld, wenn Sie in Badekleidung nur mal eben vom Strand zum Ferienhaus fahren. Durch etwas Vorausplanung können Sie sich das Geld für Strafzettel sparen und Sie vermeiden Konflikte mit den örtlichen Behörden.
Mit den richtigen Vorbereitungen steht Ihrer Reise nach Teneriffa nun nichts mehr im Wege. Wir hoffen, dass wir Ihnen hierfür hilfreiche Tipps geben konnten und wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt auf der Sonneninsel!

Teneriffa Traumurlaub Anreise

Angebote auf Teneriffa Traumurlaub

Exklusive Appartments auf Teneriffa, der kanarischen Insel des ewigen Frühlings!